Nachlese von der ITB

Die ITB öffnet heute noch einmal für das große Publikum die Tore. Doch für Journalisten und Fachbesucher ist die Messe schon wieder Geschichte. Es gab einige Neuigkeiten, manche Diskussionen, Pressekonferenzen und unterschiedlichste Trends. Eine ganz und gar subjektive Nachlese.

weiterlesen

To Do! Fair und visionär

Nächste Woche findet in Berlin die weltgrößte Tourismusmesse statt, die ITB. Sie lädt zu einer Reise um die Welt in den Hallen um den Funkturm um. Doch der Tourismus gerät immer mehr an seine Grenzen, weil sich die Einheimischen in den Massenzielen ausgegrenzt fühlen. Der To Do! Wettbewerb versucht schon seit Jahren dagegen zu steuern, indem er sozialverträgliche Projekte auszeichnet, bei denen die Menschen vor Ort teilhaben am wirtschaftlichen Nutzen.

weiterlesen

Südafrika: 20 Jahre Regenbogennation am Beispiel von Johannesburg

Sie sind nicht zu übersehen in Johannesburg, die Plakate mit dem großen Dankeschön an Nelson Mandela, der am 5. Dezember im Alter von 95 Jahren starb. Er war die Ikone des afrikanischen Freiheitskampfes, der charismatische Führer und erste Präsident Südafrikas. Und er hat vorgegeben, was das Land seit 20 Jahren erfolgreich praktiziert: „Dies ist nicht die Zeit der Rache. Dies ist die Zeit, unsere Nation aufzubauen.“ Erstaunlich viele Südafrikaner scheinen Mandelas Versöhnungskurs verinnerlicht zu haben, sein Credo „Vergeben befreit die Seele“. Wie sonst könnten in dem Land, das über Jahrzehnte den Großteil der Bevölkerung  an den Rand gedrängt hatte, Schwarz und Weiß zusammenleben? 

weiterlesen

Neues bei der TUI

Auf Mallorca präsentierte sich die TUI moderner und individueller denn je. Die Reisepreise bleiben weitgehend stabil, dank der Mittelstrecke, wo die Frühbucherpreise teilweise unter dem Vorjahr liegen. Fernreisen werden um zwei Prozent teurer, dazu trägt Asien mit einem Plus von vier Prozent bei – allein in Burma steigen die Preise um zehn Prozent....

weiterlesen