Abenteuerträume für Sofa-Segler

Weltumsegler faszinieren Kristina Müller.  Mit zwölf ganz unterschiedlichen Weltumseglern hat sie für ihr Buch „Freiheit auf Zeit“ gesprochen.  Über ihre Motive, ihre Pläne und ihre Ziele.  Es ist ein Buch mit vielen wichtigen Tipps für Möchtegern Weltumsegler geworden aber auch ein Buch zum Träumen für Sofa-Segler. Ich habe mit Kristina Müller über das Buch und...

weiterlesen

TO DO! Eine Chance für die Menschen

Der TO DO Award wird in diesem  Jahr virtuell verliehen.  Auch er ist ein Opfer von Corona.  Ein Virus reist um die Welt und seine Mutanten reisen hinterher. Flugzeuge bleiben am Boden, Kreuzfahrtschiffe im Hafen und Hotels geschlossen. Corona hat den Tourismus lahmgelegt. Kaum jemand redet derzeit vom Klimawandel, auch wenn er weltweit zu spüren...

weiterlesen

„Reisen ist auch friedenstiftend“

Reinhold Messner (76) hat als erster Mensch alle Achttausender dieser Welt bestiegen und unzählige andere Gipfel, er hat Berge von Büchern verfasst, sechs Museen gegründet und wurde schon zu Lebzeiten zur Legende.  Aber er meldet sich auch gern zu aktuellen Fragen zu Wort.  Ich habe mit ihm über Trump, Corona und den Klimawandel gesprochen.

Herr Messner,...

weiterlesen

„Das Reiserecht ist nicht gerecht“

Die Reisenden, die „sehenden Auges zur Zeit der Corona-Pandemie“ eine Pauschal-Reise buchen, sollen sich an den Stornokosten beteiligen, wenn sie die Reise absagen. Das fordert der Kemptner Reiserechtler Prof. Ernst Führich in einem offenen Brief an die Bundesministerin für Justiz und Verbraucherschutz Christine Lambrecht. Ich habe mit Prof. Führich über seinen Vorstoß gesprochen.

weiterlesen

Fliegen oder nicht fliegen?

Die Airlines fahren ihre Kapazitäten wieder hoch. Nach Mallorca waren die Maschinen proppenvoll. Doch wie sicher ist so ein Flug in Corona-Zeiten? Wie können Reisende sich vor Ansteckung im Flugzeug schützen? Prof. Dieter Scholz hat sich ausführlich mit der Materie befasst und warnt vor zu großer Unbefangenheit. Im Interview legt er dar, warum er in diesem Jahr aufs Fliegen verzichtet und warum er fürchtet, dass Fliegen der Ausbreitung des Corona-Virus Vorschub leisten könnte.

weiterlesen

„Wasser ist das Gold des 21. Jahrhunderts“

Wolf Harlander ist Wirtschaftsjournalist. Nun hat er ein Buch geschrieben, das nicht nur ein spannender Thriller ist, sondern auch aufrütteln soll. 42 Grad zeigt, was passieren könnte, wenn der Klimawandel so rasant fortschreitet wie bisher. Ein fleißiger Hydrologie-Student und eine eigenwillige IT-Spezialistin, die stark an Lisbeth Salander aus Stieg Larssons Millenium-Trilogie erinnert, werden ungewollt zu Helden, die das Verhängnis sehen und zu bekämpfen versuchen. Im Interview erklärt Wolf Harlander, was uns in Zukunft bevorstehen könnte.

weiterlesen

„Ich hätte Schloss Elmau nicht für den Gipfel umgebaut“

Schloss Elmau ist seit Wochen in den Schlagzeilen. An dem Luxushotel, wo am Wochenende der G7-Gipfel stattfinden soll, entzünden sich die Emotionen. Sie wolle den Staatsoberhäuptern ein schönes Stück Deutschland vor Augen führen, sagte Angela Merkel, und damit für ein gutes Gipfel-Klima sorgen. 130 Millionen Euro lässt sich der Staat den gerade mal 24-stündigen Gipfel kosten. Auch das sorgt für Unmut. Was aber sagt der „Schlossherr“, der seit Wochen in der Schusslinie der Gegner steht. Wir haben mit Dietrich Müller-Elmau gesprochen.

weiterlesen