„Das Meer stirbt an Multi-Organversagen“

Im World Ocean Review (WOR) haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem Kieler Future Ocean Netzwerk und des Konsortium Deutsche Meeresforschung (KDM)  ihre Erkenntnisse zusammengetragen. Der World Ocean Review  macht die Auswirkungen des Klimawandels auf den Zustand der Weltmeere und die Lebensgemeinschaften auch für Laien verständlich und zeigt Lösungswege für eine nachhaltige Meeresnutzung sowie Best-Practice-Beispiele auf....

weiterlesen

„Ungewissheit ist Gift für die Urlaubsplanung“

Der internationale Tourismus hat nach einer langen Flaute wieder begonnen sich zu erholen. Doch nun alarmiert Omikron die Weltgemeinschaft. Festgestellt wurde die neue Virusvariante in Südafrika. Die Folgen waren vor allem für das südliche Afrika verheerend, weil Airlines ihre Flüge aussetzten und die WHO vor Reisen warnte. Noch ist unsicher, wie gefährlich die Variante ist. Doch gerade die Unsicherheit ist Gift für jede Urlaubsplanung, sagt Florian Keller von Enchanting Travels. Ein Gespräch über Omikron und den Tourismus.

weiterlesen

Abenteuerträume für Sofa-Segler

Weltumsegler faszinieren Kristina Müller.  Mit zwölf ganz unterschiedlichen Weltumseglern hat sie für ihr Buch „Freiheit auf Zeit“ gesprochen.  Über ihre Motive, ihre Pläne und ihre Ziele.  Es ist ein Buch mit vielen wichtigen Tipps für Möchtegern Weltumsegler geworden aber auch ein Buch zum Träumen für Sofa-Segler. Ich habe mit Kristina Müller über das Buch und...

weiterlesen

TO DO! Eine Chance für die Menschen

Der TO DO Award wird in diesem  Jahr virtuell verliehen.  Auch er ist ein Opfer von Corona.  Ein Virus reist um die Welt und seine Mutanten reisen hinterher. Flugzeuge bleiben am Boden, Kreuzfahrtschiffe im Hafen und Hotels geschlossen. Corona hat den Tourismus lahmgelegt. Kaum jemand redet derzeit vom Klimawandel, auch wenn er weltweit zu spüren...

weiterlesen

„Reisen ist auch friedenstiftend“

Reinhold Messner (76) hat als erster Mensch alle Achttausender dieser Welt bestiegen und unzählige andere Gipfel, er hat Berge von Büchern verfasst, sechs Museen gegründet und wurde schon zu Lebzeiten zur Legende.  Aber er meldet sich auch gern zu aktuellen Fragen zu Wort.  Ich habe mit ihm über Trump, Corona und den Klimawandel gesprochen.

Herr Messner,...

weiterlesen

„Das Reiserecht ist nicht gerecht“

Die Reisenden, die „sehenden Auges zur Zeit der Corona-Pandemie“ eine Pauschal-Reise buchen, sollen sich an den Stornokosten beteiligen, wenn sie die Reise absagen. Das fordert der Kemptner Reiserechtler Prof. Ernst Führich in einem offenen Brief an die Bundesministerin für Justiz und Verbraucherschutz Christine Lambrecht. Ich habe mit Prof. Führich über seinen Vorstoß gesprochen.

weiterlesen