Plastikmüll in Corona-Zeiten

Schwimmende Müllinseln im Meer, tote Vögel mit Mägen voller Plastikmüll: Der WWF hat errechnet, dass alljährlich allein aus den Urlaubsländern eine halbe Million Tonnen Plastikmüll ins Mittelmeer gelangt. Und in Corona-Zeiten wird das nicht weniger. Nun hat Wanderreisen-Veranstalter Wikinger zusammen mit dem WWF eine Broschüre zur Vermeidung von Plastikmüll herausgebracht.  Ich habe mit Martina von...

weiterlesen

Familienabenteuer auf der Alb

Es muss nicht immer Meer sein. Und es müssen auch nicht hohe Berge sein. In Corona-Zeiten sind auch Gegenden abseits der großen Touristenströme gefragt. Zum Beispiel die Schwäbische Alb. Antje Gerstenecker hat in der Region „40 erlebnisreiche Touren“ für Eltern und Kinder gefunden, bei denen alle auf ihre Kosten kommen: Felskletterer und Burgfräulein, Höhlenforscher und...

weiterlesen

Fliegen oder nicht fliegen?

Die Airlines fahren ihre Kapazitäten wieder hoch. Nach Mallorca waren die Maschinen proppenvoll. Doch wie sicher ist so ein Flug in Corona-Zeiten? Wie können Reisende sich vor Ansteckung im Flugzeug schützen? Prof. Dieter Scholz hat sich ausführlich mit der Materie befasst und warnt vor zu großer Unbefangenheit. Im Interview legt er dar, warum er in diesem Jahr aufs Fliegen verzichtet und warum er fürchtet, dass Fliegen der Ausbreitung des Corona-Virus Vorschub leisten könnte.

weiterlesen

„Wasser ist das Gold des 21. Jahrhunderts“

Wolf Harlander ist Wirtschaftsjournalist. Nun hat er ein Buch geschrieben, das nicht nur ein spannender Thriller ist, sondern auch aufrütteln soll. 42 Grad zeigt, was passieren könnte, wenn der Klimawandel so rasant fortschreitet wie bisher. Ein fleißiger Hydrologie-Student und eine eigenwillige IT-Spezialistin, die stark an Lisbeth Salander aus Stieg Larssons Millenium-Trilogie erinnert, werden ungewollt zu Helden, die das Verhängnis sehen und zu bekämpfen versuchen. Im Interview erklärt Wolf Harlander, was uns in Zukunft bevorstehen könnte.

weiterlesen

My big fat Indonesian wedding

Die indonesische Hochzeit ist inzwischen zehn Jahre her,  aber unvergesslich.  Ich hatte schon vorher eine enge Beziehung zur indonesischen Inselwelt. Mein Onkel hatte 20 Jahre auf Java und Bali verbracht - und Bali wurde für mich zum Traumziel. Und mein Sohn Florian fand auf Java seine Traumfrau.  Zur Hochzeit flogen wir mit Florians Bruder Simon,...
weiterlesen

Einladung zum Deutschlandurlaub

Auch wenn die Reaktionen der Tourismusbranche angesichts der aktuellen Lockerungen optimistisch klingen, die große Reiselust haben die Deutschen noch nicht wieder entdeckt. „Schnellstmöglich wieder innerhalb Deutschlands verreisen“ wollen gerade mal 26 Prozent der Deutschen im Alter von 18 bis 74 Jahren. Erst einmal abwarten wollen 45 Prozent, und 29 Prozent haben dieses Jahr vor, überhaupt...

weiterlesen

Cerro Torre im Filmdrama

Der Cerro Torre, eine bizarre von einer eisigen Schneehaube gekrönte Felsnadel in Patagonien, war für viele Bergsteiger und Kletterer eine Herausforderung. Für den Trentiner Cesare Maestri aber wurde der „Berg der Begierde“ zum Schicksalsberg. Diese „unglückliche Liaison“ hat Reinhold Messner zu einem Doku-Drama inspiriert. „Mythos Cerro Torre – Reinhold Messner auf Spurensuche“ ist spannend wie ein Krimi.

weiterlesen

Samih Sawiris: Der Retter aus dem Morgenland

Trübe Aussichten für die einstige Sonnensscheinbranche. Das Kompetenzzentrum Tourismus des Bundes rechnet damit, dass die Reisebeschränkungen „wahrscheinlich erst ab Ende Mai schrittweise-2 gelockert werden. Die Belebung des touristischen Geschäfts werde wohl nicht vor Ostern 2021 abgeschlossen sein. Schlimmstenfalls werde sich das Reisen bis Herbst 2023 normalisieren. Kein Wunder, dass bei solchen Voraussagen unter den Reiseveranstaltern...

weiterlesen