Umweltschutz in der Luftfahrt

Der Green Deal der EU soll unsere Welt umweltfreundlicher machen. Betroffen von den geplanten Maßnahmen ist auch die Luftfahrt – nicht nur wegen steigender CO2-Emissionen. Werden wir auch in Zukunft in alle Welt fliegen können wie bisher? Dieter Scholz, Professor für Flugzeugentwurf, Flugmechanik und Flugzeugsysteme an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, hat sich gründlich mit der Frage auseinander gesetzt. Seine Erkenntnisse zeigen, dass Umdenken Not tut.

weiterlesen

Abenteuerträume für Sofa-Segler

Weltumsegler faszinieren Kristina Müller.  Mit zwölf ganz unterschiedlichen Weltumseglern hat sie für ihr Buch „Freiheit auf Zeit“ gesprochen.  Über ihre Motive, ihre Pläne und ihre Ziele.  Es ist ein Buch mit vielen wichtigen Tipps für Möchtegern Weltumsegler geworden aber auch ein Buch zum Träumen für Sofa-Segler. Ich habe mit Kristina Müller über das Buch und...

weiterlesen

Alpujarras: Geheimnisvolle Bergwelt

Es ist wahrhaft eine long and winding road, eine lange kurvenreiche Straße, die in dieses abgelegen Hochtal von Poqueira in den Alpujerras führt. Nachdem wir die Autobahn nach Almeria verlassen haben, geht‘s stetig bergauf. Grün ist es hier, ganz unerwartet in Andalusien. Und mittendrin schneeweiße Dörfer im typischen Baustil, der aus ganz früher Zeit stammt...
weiterlesen
  • 20210613_113057 Rüdesheim_Rheinblick

    20210613_113057 Rüdesheim_Rheinblick

  • Die nicko Vision tauschte kurzfristig die Donau gegen den Rhein,

    Die nicko Vision tauschte kurzfristig die Donau gegen den Rhein,

  • den Fluss der Romantiker

    den Fluss der Romantiker

  • Start ist in Frankfurt. Mainhattan lässt grüßen

    Start ist in Frankfurt. Mainhattan lässt grüßen

  • Vor allem Industrieanlagen säumen das Ufer.

    Vor allem Industrieanlagen säumen das Ufer.

  • Aber auch ein Schleusenerlebnis darf nicht fehlen.

    Aber auch ein Schleusenerlebnis darf nicht fehlen.

  • Auf dem Schiff begrüßt ein gut gelaunter Kapitän (Mitte) die Passagiere.

    Auf dem Schiff begrüßt ein gut gelaunter Kapitän (Mitte) die Passagiere.

  • Im Restaurant wird Abstand gehalten.

    Im Restaurant wird Abstand gehalten.

  • Corona begleitet uns :  In  Mannheim ist das Theater Testzentrum,

    Corona begleitet uns : In Mannheim ist das Theater Testzentrum,

  • in Bonn die Oper.

    in Bonn die Oper.

  • In Heidelberg bekommen die Passagiere ein Ahnung von Romantik

    In Heidelberg bekommen die Passagiere ein Ahnung von Romantik

  • Küchenchef Erdi Kontesa  legt sich in der Küche ins Zeug.

    Küchenchef Erdi Kontesa legt sich in der Küche ins Zeug.

  • In Mario’s Grill gibt’s Spargel in allerlei Variationen.

    In Mario's Grill gibt's Spargel in allerlei Variationen.

  • Unsere Kabine ist gemütlich, und wir genießen den Blick nach draußen.

    Unsere Kabine ist gemütlich, und wir genießen den Blick nach draußen.

  • Auf den Feldern blüht der Mohn.

    Auf den Feldern blüht der Mohn.

  • Baden Baden lockt mit langer Kur-Tradition, die früher auch gekrönte Häupter genossen

    Baden Baden lockt mit langer Kur-Tradition, die früher auch gekrönte Häupter genossen

  • und dem eindrucksvollen Museum Frieder Burda.

    und dem eindrucksvollen Museum Frieder Burda.

  • Auch Köln hat mit dem Museum Ludwig einen spektakulären Bau,

    Auch Köln hat mit dem Museum Ludwig einen spektakulären Bau,

  • aber auch ein paar richtig alte Häuser am Fischmarkt.

    aber auch ein paar richtig alte Häuser am Fischmarkt.

  • In Bonn kommt man in diesem Jahr an Beethoven nicht vorbei.

    In Bonn kommt man in diesem Jahr an Beethoven nicht vorbei.

  • Und dann wird’s romantisch. Die Loreley lässt grüßen.

    Und dann wird's romantisch. Die Loreley lässt grüßen.

  • Wohnwagen- und Ritterburgen am Ufer

    Wohnwagen- und Ritterburgen am Ufer

  • Ein Hingucker nach dem anderen

    Ein Hingucker nach dem anderen

  • Der Mäuseturm

    Der Mäuseturm

  • Kaub mit der Burg Pfalzgrafenstein

    Kaub mit der Burg Pfalzgrafenstein

  • Andernach

    Andernach

  • Assmannshausen

    Assmannshausen

  • Bacharach

    Bacharach

  • und dann noch Rüdesheim

    und dann noch Rüdesheim

  • Nicht nur die Drosselgasse

    Nicht nur die Drosselgasse

  • sondern auch Vater Rhein am Niederrheindenkmal.

    sondern auch Vater Rhein am Niederrheindenkmal.

  • Rheinblick vom Tempelchen

    Rheinblick vom Tempelchen

  • oder von der Seilbahn über die Weinberge.

    oder von der Seilbahn über die Weinberge.

  • Auch schön: Schloss Biebrich in Wiesbaden

    Auch schön: Schloss Biebrich in Wiesbaden

  • Zum Abschied noch ein Galadinner.  Schön war’s!

    Zum Abschied noch ein Galadinner. Schön war's!

Auf dem Rhein

„Im Rhein, im schönen Strome“ sah Heinrich Heine die Spiegelung des Doms zu Köln. Der Rhein ist der Fluss der Romantiker. Und das obere Mittelrheintal ist tatsächlich Romantik pur. Doch es gibt auch eine andere Rheinseite. Lange Strecken ist der Fluss von Industrieanlagen gesäumt. Auf der Flusskreuzfahrt mit der nicko Vision haben wir beide Seiten erlebt. Es war eine Reise zwischen gestern und heute.

weiterlesen

Wie wollen wir reisen?

Nachhaltigkeit ist mehr als nur ein Wort. „Wir haben einen Kredit an der Umwelt aufgenommen, den wir kaum zurückzahlen können“, sagte Reiner Klingholz, der bis 2019 das Institut für Bevölkerung und Entwicklung in Berlin leitete, in einem Spiegel-Interview. Er fordert dazu auf den „Konsumwahnsinn vor der eigenen Haustür zu bändigen“: Das gilt auch im Tourismus....

weiterlesen

Kneipp macht Mut

Es muss ein echter Hype gewesen sein, damals 1886, als Pfarrer Sebastian Kneipp im 1100-Einwohner-Dorf Wörishofen „praktizierte“. Die Massen strömten in das Kuhdorf, schliefen auf dem Dachboden und auf Stroh oder in Kammern, die geschäftstüchtige Wörishofener schnell geräumt hatten. 14 100 Gäste waren keine Seltenheit, denn alle wollten den „Wunderheiler“ sehen, der gar kein Doktor...

weiterlesen

Nachlese der digitalen ITB NOW

Die ITBNOW war etwas ganz anderes als die bisher gewohnten Reisemessen unter dem Berliner Funkturm. Nichts da mit persönlichen Treffen und Begegnungen, statt dessen Zoom-Konferenzen, Treffen mit Kacheln im virtuellen Café. Mal mehr mal weniger geglückte Meetings. Ich habe mich trotzdem umgesehen und eine kleine Nachlese dieser ITB zusammengestellt.

weiterlesen

Urlaub 2021: Träume und Pläne

Wo sich noch 2019 Tausende von Besuchern durch die Ausstellungshallen am Berliner Funkturm auf Weltreise begeben konnten, herrscht in diesen Tagen gähnende Leere. Auch die weltgrößte Tourismusmesse ITB ist ins Netz gegangen und wird nur online zu besuchen sein. Einige Forschungsergebnisse wurden schon am Montag verkündet. Sie zeigen, wie sich der Tourismus in Corona-Zeiten verändert...

weiterlesen