Einladung zum Deutschlandurlaub

Auch wenn die Reaktionen der Tourismusbranche angesichts der aktuellen Lockerungen optimistisch klingen, die große Reiselust haben die Deutschen noch nicht wieder entdeckt. „Schnellstmöglich wieder innerhalb Deutschlands verreisen“ wollen gerade mal 26 Prozent der Deutschen im Alter von 18 bis 74 Jahren. Erst einmal abwarten wollen 45 Prozent, und 29 Prozent haben dieses Jahr vor, überhaupt...

weiterlesen

Samih Sawiris: Der Retter aus dem Morgenland

Trübe Aussichten für die einstige Sonnensscheinbranche. Das Kompetenzzentrum Tourismus des Bundes rechnet damit, dass die Reisebeschränkungen „wahrscheinlich erst ab Ende Mai schrittweise-2 gelockert werden. Die Belebung des touristischen Geschäfts werde wohl nicht vor Ostern 2021 abgeschlossen sein. Schlimmstenfalls werde sich das Reisen bis Herbst 2023 normalisieren. Kein Wunder, dass bei solchen Voraussagen unter den Reiseveranstaltern...

weiterlesen

Urlaubspläne während der Corona Pandemie

Noch hat die Corona Pandemie Europa fest im Griff. Aber schon wird reihum über Lockerungen spekuliert und Urlaubspläne werden geschmiedet. Doch so schnell wird die Rückkehr zur Normalität nicht gelingen, vor allem nicht im Tourismus. Zwar gibt es schon verlockende Angebote zu Traumstränden und Hotspots. Doch wann die Urlaubsländer ihre Grenzen öffnen ist ebenso offen wie die Frage, wann Flugzeuge wieder starten. Ein Überblick zu Ostern.

weiterlesen

Das Corona Virus und Asien-Reisen

Das Corona-Virus breitet sich vor allem in China weiter aus.  Die Volksrepublik  meldet inzwischen mehr als 1000 Tote und mehr als 42 000 Infizierte. Auf einem Expertengipfel befasst sich die Weltgesundheitsorganisation mit dem Virus, den Übertragungsmöglichkeiten und Gegenmaßnahmen. Auch auf die Touristik hat das Corona Virus inzwischen erhebliche Auswirkungen. Reisen nach China wurden abgesagt, Chinesen...

weiterlesen

Die Zerschlagung von Thomas Cook

Das Fell des Bären ist schon längst verteilt. Die Insolvenz von Thomas Cook rief die Wettbewerber auf den Plan, die sich großzügig bedienten und einander die besten Teile vor der Nase wegschnappten. Da konnte die Deutschland-Chefin von Thomas Cook, Stefanie Berk, noch so sehr an möglichen Wiederauferstehungs-Projekten für Neckermann arbeiten. Die Geschichte einer Zerschlagung.

weiterlesen

Nachhaltigkeit als „work in progress“

Dass Handlungsbedarf in punkto Klimaschutz besteht, bezweifelt kaum jemand. Das Thema stand auch im Zentrum des Tourismusgipfels und es beschäftigte die Touristische Runde München, die sich im einladenden Steigenberger Hotel München damit auseinander setzte, was Hotels zum Thema Nachhaltigkeit und Umweltschutz beitragen können. Es ging um grüne Visionen und die Mühen der Ebene, sprich der...

weiterlesen

Und ewig locken die Berge

Die Berge sind für viele Menschen Sehnsuchtsort, für immer mehr aber auch einfach Erholungsgebiet und für einige Sport- und Spielplatz. In Bayern ist die Erholung in der freien Natur ein Grundrecht. Damit ist das Betreten von Wald und Bergweide und das Befahren der Gewässer für alle Menschen erlaubt. Und schon gibt es Kollisionen zum Beispiel...

weiterlesen

Nach der Krise ist vor der Krise

In der Krise rückt die Reisebranche zusammen. Die Touristen sollen das Gefühl haben, in sicheren Händen zu sein. Das ist in den letzten Jahren immer komplizierter geworden, weil sie die Nachricht über Terroranschläge, Naturkatastrophen oder Pleiten in Windeseile verbreiten. Um dem Sicherheitsbedürfnis der Kunden Rechnung zu tragen, bemühen sich die Veranstalter um schnelle Reaktion bei akuten Krisen. Dabei helfen Apps ebenso wie Benachrichtigungen über SMS.

weiterlesen