Urlaub 2021: Träume und Pläne

Wo sich noch 2019 Tausende von Besuchern durch die Ausstellungshallen am Berliner Funkturm auf Weltreise begeben konnten, herrscht in diesen Tagen gähnende Leere. Auch die weltgrößte Tourismusmesse ITB ist ins Netz gegangen und wird nur online zu besuchen sein. Einige Forschungsergebnisse wurden schon am Montag verkündet. Sie zeigen, wie sich der Tourismus in Corona-Zeiten verändert...

weiterlesen

TO DO! Eine Chance für die Menschen

Der TO DO Award wird in diesem  Jahr virtuell verliehen.  Auch er ist ein Opfer von Corona.  Ein Virus reist um die Welt und seine Mutanten reisen hinterher. Flugzeuge bleiben am Boden, Kreuzfahrtschiffe im Hafen und Hotels geschlossen. Corona hat den Tourismus lahmgelegt. Kaum jemand redet derzeit vom Klimawandel, auch wenn er weltweit zu spüren...

weiterlesen

„Reisen bleibt ein Stück Lebensqualität“

Zum Jahresbeginn hat die Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V. (FUR) für die – digitale – Stuttgarter Reisemesse CMT eine erste vorläufige Bilanz der Reiseanalyse  erstellt. Im Vordergrund sieht Tourismusforscher Martin Lohmann den „dramatische Einbruch im weltweiten Tourismus“ durch die Corona-Pandemie. Auch für die nächste Zukunft erwarte die Reiseanalyse eine „Dämpfung der Nachfrage“ trotz bestehender Reiselust.

 Gedämpfte...

weiterlesen

Am Anfang war die Romantik

70 Jahre Romantische Straße, das wäre schon eine Feier wert gewesen.  Und eigentlich sollte es ein großes Fest werden.  Aber Corona hat alle Pläne zunichte gemacht. Und so haben die Verantwortlichen die geplanten Veranstaltungen und Projekte auf 2025 verschoben. Dann werde man 75 Jahre Romantische Straße feiern können, hofft Jürgen Wünschenmeyer, Geschäftsführer der Touristik-Arbeitsgemeinschaft.

Romantische Straße...

weiterlesen

„Das Reiserecht ist nicht gerecht“

Die Reisenden, die „sehenden Auges zur Zeit der Corona-Pandemie“ eine Pauschal-Reise buchen, sollen sich an den Stornokosten beteiligen, wenn sie die Reise absagen. Das fordert der Kemptner Reiserechtler Prof. Ernst Führich in einem offenen Brief an die Bundesministerin für Justiz und Verbraucherschutz Christine Lambrecht. Ich habe mit Prof. Führich über seinen Vorstoß gesprochen.

weiterlesen

Plastikmüll in Corona-Zeiten

Schwimmende Müllinseln im Meer, tote Vögel mit Mägen voller Plastikmüll: Der WWF hat errechnet, dass alljährlich allein aus den Urlaubsländern eine halbe Million Tonnen Plastikmüll ins Mittelmeer gelangt. Und in Corona-Zeiten wird das nicht weniger. Nun hat Wanderreisen-Veranstalter Wikinger zusammen mit dem WWF eine Broschüre zur Vermeidung von Plastikmüll herausgebracht.  Ich habe mit Martina von...

weiterlesen

Fliegen oder nicht fliegen?

Die Airlines fahren ihre Kapazitäten wieder hoch. Nach Mallorca waren die Maschinen proppenvoll. Doch wie sicher ist so ein Flug in Corona-Zeiten? Wie können Reisende sich vor Ansteckung im Flugzeug schützen? Prof. Dieter Scholz hat sich ausführlich mit der Materie befasst und warnt vor zu großer Unbefangenheit. Im Interview legt er dar, warum er in diesem Jahr aufs Fliegen verzichtet und warum er fürchtet, dass Fliegen der Ausbreitung des Corona-Virus Vorschub leisten könnte.

weiterlesen