Corona Pandemie führt zum Stillstand

Corona hat sich festgesetzt. Noch im März haben viele die Nase gerümpft, weil die ITB abgesagt wurde.  Und auch noch danach wunderten sich einige, warum Italien gleich so strenge Maßnahmen ergriffen hat, um die Corona Pandemie einzudämmen.  „Ich reise trotzdem“ posteten sie trotzig und wollten damit Mut beweisen oder auch Mut machen.  Aber inzwischen ist...

weiterlesen

Das Corona Virus und seine Folgen

Der Tourismus stagniert. Weltweit fehlen Buchungen in den Reisebüros und in den Hotels, Flugzeuge bleiben am Boden, Kreuzfahrtschiffe im Hafen  . Die Situation ändert sich beinahe stündlich. In Europa steht das Leben fast still.  In den meisten Ländern wurden Schulen, Kindergärten und Universitäten geschlossen,  oft auch Restaurants und Bars, in Risikogebieten öffnen nur noch Lebensmittelläden. ...

weiterlesen

Was wird aus Condor?

Condor kann auf 64 Jahre Geschichte zurückblicken und ist immer noch der beliebteste Ferienflieger. Doch die Thomas-Cook-Insolvenz hat auch die Traditionsairline in Turbulenzen gestürtzt. Noch ist unklar, wie es weiter geht mit Condor. Ein Überblick.

weiterlesen

Pura Vida in Costa Rica

Costa Rica. Vor den Wahlen mit ihrem überraschenden Ausgang hat das Auswärtige Amt noch gewarnt, in dem Land könne es zu Überfällen kommen. Für Lateinamerika eigentlich keine Überraschung. Aber Costa Rica ist der Musterknabe unter den lateinamerikanischen Ländern und ein beliebtes Ziel von Natur- und Abenteuer-Touristen. Warum das so ist, davon konnte ich mich selbst überzeugen – bei einer einwöchigen Tour durch die Wunderwelt des kleinen Landes, das ohne Militär auskommt und – soweit wie möglich – auf Nachhaltigkeit setzt.

weiterlesen

Abenteuer Acceptance Flight A350

Was ein Acceptance Flight ist, wusste ich bis vor ein paar Wochen nicht. Seit gestern weiß ich es genau. Ich war dabei, als Airbus- und Lufthansa-Piloten gemeinsam einen neuen A350-900 auf Herz und Nieren getestet haben – in der Luft.

weiterlesen

Lufthansa: Große Bühne für den A 350-900

Zehn A 350-900 will die Lufthansa auf dem Flughafen München stationieren. Der erste wurde am Donnerstagabend in einer grandiosen Inszenierung vorgestellt. Lufthansa-Chef Spohr sprach von einem Generationswechsel auf der Langstrecke.

weiterlesen
  • Zum Erstflug der Lufthansa von Frankfurt nach Panama gab’s eine Torte.  Ein Stück vom Kuchen wollen in Panama wohl viele Finanzjongleure.

    Zum Erstflug der Lufthansa von Frankfurt nach Panama gab's eine Torte. Ein Stück vom Kuchen wollen in Panama wohl viele Finanzjongleure.

  • Für die Lufthansa-Maschine gab’s erstmal eine Begrüßungsdusche.

    Für die Lufthansa-Maschine gab's erstmal eine Begrüßungsdusche.

  • Und beim Empfang sprach Panama Präsident Juan Carlos Varela stolz von Panama als dem Finanzzentrum Mittelamerikas.

    Und beim Empfang sprach Panama Präsident Juan Carlos Varela stolz von Panama als dem Finanzzentrum Mittelamerikas.

  • Das Geldwäscheverbot am Airport gilt wohl nicht für die Briefkastenfirmen.

    Das Geldwäscheverbot am Airport gilt wohl nicht für die Briefkastenfirmen.

  • Bananen gibt’s in Panama auch, vor allem aber Kaffee, der unter in Chiriqui unter dem Vulkan wächst.

    Bananen gibt's in Panama auch, vor allem aber Kaffee, der unter in Chiriqui unter dem Vulkan wächst.

  • Die Straße schraubt sich über Serpentinen hoch zur Kaffeefarm.

    Die Straße schraubt sich über Serpentinen hoch zur Kaffeefarm.

  • Für  Emily Janson ist ihr Kaffee so etwas wie  die berühmten Bordeaux-Weine in Frankreich.

    Für Emily Janson ist ihr Kaffee so etwas wie die berühmten Bordeaux-Weine in Frankreich.

  • Der Unterschied liegt nicht nur in den Kaffeebohnen, sondern auch im Trockenvorgang.

    Der Unterschied liegt nicht nur in den Kaffeebohnen, sondern auch im Trockenvorgang.

  • Cesar erklärt auf der Finac Lerida die Eigenheiten eines Kaffeebaums.

    Cesar erklärt auf der Finac Lerida die Eigenheiten eines Kaffeebaums.

  • Für Touristen hat Panama vor allem eine unglaublich vielfältige Natur zu bieten.

    Für Touristen hat Panama vor allem eine unglaublich vielfältige Natur zu bieten.

  • Paradiesisch mutet die  Orchideenfarm Dracula  an.

    Paradiesisch mutet die Orchideenfarm Dracula an.

  • Vanessa ist vom Reichtum der  Pflanzenwelt begeistert.

    Vanessa ist vom Reichtum der Pflanzenwelt begeistert.

  • Vor allem aber von den Orchideen. Hier eine Dracula-Orchidee, die der Farm den Namen gab.

    Vor allem aber von den Orchideen. Hier eine Dracula-Orchidee, die der Farm den Namen gab.

  • Was wäre Panama ohne seinen Kanal?

    Was wäre Panama ohne seinen Kanal?

  • An der Schleuse Miraflores warten die Zuschauer gespannt auf die Durchfahrt der Containerschiffe.

    An der Schleuse Miraflores warten die Zuschauer gespannt auf die Durchfahrt der Containerschiffe.

  • Das Warten hat sich gelohnt: Gleich zwei Frachtriesen sind in der Schleuse.

    Das Warten hat sich gelohnt: Gleich zwei Frachtriesen sind in der Schleuse.

  • Da klicken die Kameras.

    Da klicken die Kameras.

  • Die Skyline von Panama City kennt inzwischen jedes Kind.

    Die Skyline von Panama City kennt inzwischen jedes Kind.

  • Die Old Town mit ihren zerfallenden Häusern hat einen morbiden Charme.

    Die Old Town mit ihren zerfallenden Häusern hat einen morbiden Charme.

  • Natürlich gibt es hier auch Panama-Hüte.

    Natürlich gibt es hier auch Panama-Hüte.

  • Aber auch anderes Sehenswertes wie das Museum der Biodiversität von Frank Gehry.

    Aber auch anderes Sehenswertes wie das Museum der Biodiversität von Frank Gehry.

Panama Papers: Oh, wie reich ist Panama!

Die Panama Papers haben das kleine Land in Mittelamerika in die Schlagzeilen der Weltpresse katapultiert. Eine Drehscheibe der Finanzströme war Panama schon lange. Unter dem in den USA verurteilten Dikator Noriege blühten Drogenhandel und Geldwäsche. Doch Panamas neue Regierung will das Land als sauberen Wirtschaftsstandort etablieren, als Singapur Zentralamerikas. So der Präsident bei der Begrüßung von Lufthansa-Chef Carsten Spohr. Lufthansa hatte nach 40 Jahren erstmals wieder eine Direktverbindung zwischen Frankfurt und Panama-City aufgenommen. Den Reisenden präsentierte sich das Land von seiner Schokoladenseite. Einige Eindrücke von einer spannenden Reise zwischen Kaffeeplantagen, Kanal und Finanzzentrum.

weiterlesen

Der Satellit am Flughafen München

Der Oberste Bayerische Rechnungshof hat laut Süddeutscher Zeitung einen Milliarden-Vorteil für die Deutsche Lufthansa am Flughafen München kritisiert. Flughafenchef Michael Kerkloh hat die Vorwürfe als absurd zurückgewiesen und darauf hingewiesen, dass die Airline Milliarden am Standort investiert habe, unter anderem für den neuen Satelliten, der noch in diesem Monat eröffnen wird.

weiterlesen

Wachwechsel bei der Lufthansa in München

Acht Jahre hat Thomas Klühr bei der Lufthansa die Geschicke des Flughafens München mitbestimmt. Jetzt wechselt er zu der Swiss nach Zürich. Nachfolger wird Thomas Winkelmann, bislang Chef bei Germanwings. Zur Verabschiedung des einen und zur Begrüßung des anderen Thomas war LH-Chef Carsten Spohr nach München gekommen.

weiterlesen