Augsburg: Auf den Spuren des Wassers

Augsburg bewirbt sich mit seiner jahrhundertealten „Wasserkunst“ um den Titel des Weltkulturerbes der Unesco. Erst vor kurzem wurden zwei neue Welterbestätten von der Unesco gekürt: Der Naumburger Dom und die Archäologische Grenzlandschaft von Haithabu und Danewerk. Damit verfügt Deutschland über 44 Welterbestätten. Geht es nach Augsburg, werden es im nächsten Jahr mindestens 45 sein, denn die Stadt rechnet sich gute Chancen aus, mit dem Thema Wasser zu punkten. Wie sie dazu kommt, darüber informierten sich Mitglieder der Touristischen Runde München in Augsburg.

weiterlesen

Pressereisen: Eine unendliche Geschichte

Sind Pressereisen ein Auslaufmodell? Die Touristische Runde München beschäftigte sich in den Räumen von Zierer communications mit dem Thema, das Journalisten ebenso interessiert wie PR-Agenturen, Veranstalter und Fremdenverkehrsämter. Es ist schwieriger geworden, Pressereisen zu veranstalten, aber noch wollen weder Hotels noch Destinationen darauf verzichten, ihre Vorzüge bei einer Reise vorzustellen.

weiterlesen

E-Bikes: Lächelnd auf den Berg

Das Thema E-Bike ist aktueller denn je. Immer mehr Menschen steigen auf Räder um, bei denen ein Motor die eigene Tretleistung verstärkt – teilweise auch, um mit einer Gruppe, mit Jüngeren oder dem sportlichen Partner mithalten zu können. Auch immer mehr Ältere entdecken das E-Bike für sich. Ein Trend, der nicht nur die Industrie erfreut. Schließlich könnten E-Bikes auch dafür sorgen, dass immer mehr Autos stehen bleiben. Doch was ist mit E-Bikes in den Bergen? Die Touristische Runde München ließ dazu im Alpinen Museum des DAV ausgewiesene Experten zu Wort kommen.

weiterlesen

Die Bahn kommt – mit großen Visionen

Nicht weniger als eine neue Ära im Fernverkehr begann für die Deutsche Bahn mit der Eröffnung der Schnellstrecke zwischen München und Berlin. Die Touristische Runde informierte sich in der Zentrale der Deutschen Bahn über die Neuigkeiten und Visionen der DB, aber auch über die Probleme, die die Bahn vor allem mit den vermehrten Stürmen in Orkanstärke hat.

weiterlesen

Großfamilien im Schnee

Mehrgenerationen-Urlaub ist in – vor allem im Winter. Wenn die Eltern Ski laufen wollen, können die Großeltern die Kinder hüten. Und wenn die Großeltern selbst Skifahrer sind, haben die unterschiedlichen Generationen gemeinsam Spaß im Schnee. Doch Skiurlaub ist teuer. Da sind Sparangebote ebenso gefragt wie ein differenziertes Angebot der Wintersportorte.

weiterlesen

MUCA: Das etwas andere Museum

So etwas hat München schon lange gebraucht: Ein Museum, das sich der aktuellen Street Art widmet und zeigt ,dass das, was lange als „Kunst aus der Dose“ geschmäht wurde, tatsächlich Kunst ist. Das MUCA im ehemaligen Umspannwerk der Münchner Stadtwerke muss man als Nicht-Münchner allerdings erst finden. Und dann lohnt es sich, Zeit mitzubringen, um draußen und drinnen inspirierende Kunst zu erleben.

weiterlesen

Die Sache mit den Pressereisen

Alle Jahre wieder laden die großen Reiseveranstalter zu Programmvorstellungen ein, unterjährig auch zu Pressereisen in kleineren Gruppen. Doch nicht nur sie laden ein, auch Destinationen und PR-Agenturen schicken Einladungen. Doch nicht alle Pressereisen werden den Erwartungen der Journalisten gerecht. Auch die Einladenden (und ihre Kunden) sind immer öfter unzufrieden über das Ergebnis. Die Touristische Runde diskutierte das Für und Wider.

weiterlesen

Der Boom der Budgethotels

Sie sind eine junge expandierende Branche, die Budgethotels, die seit der Jahrtausendwende einen nahezu ungebremsten Aufschwung erleben, wobei die Grenzen zu Lifestyle-Hotels verwischen. Budget-Hotels – Boom ohne Ende? fragte die Touristische Runde und traf sich dazu im neuen Super 8 Munich City North. Hotel-Kennerin Maria Pütz-Willems moderierte die hochkarätig besetzte Runde und konstatierte gleich zu...

weiterlesen

Wintergefühle nach Allgäuer Art

Auf dem Marienplatz steht in diesem Jahr eine Weißtann aus Weiler im Allgäu. Mit dem Christbaum macht das Allgäu auch auf die Bergwaldoffensive aufmerksam, die für eine nachhaltige Waldwirtschaft wirbt. Da ist die Weißtanne ein wichtiger Bestandteil. Aber natürlich geht es im Allgäu auch um Tourismus, und für den Wintertourismus erhofft man sich trotz der derzeitigen Wetterlage noch viel Schnee.

weiterlesen