TUI: Der Winterurlaub bleibt bezahlbar

„Wir haben einen Reiseboom“, stellte Stefan Baumert, Vorsitzender der TUI-Geschäftsführung bei der Vorstellung der TUI-Winterprogramme befriedigt fest. Unterstützt wird die Aussage durch eine von TUI in Auftrag gegebene aktuelle Blitzumfrage von YouGov. Danach will jeder Dritte im Winter verreisen. 27 Prozent der Befragten gaben an, nach Schnäppchen zu suchen, 20 Prozent bevorzugen All inclusive. Immerhin acht Prozent gaben an, ihnen sei der Reisepreis egal. Auf diese Aussagen reagiert die TUI im Winter mit „Angeboten für jedes Budget“.

Sparen im Langzeiturlaub

So können laut TUI-Deutschland-Marketingdirektor Hubert Kluske Frühbucher bis zu 40 Prozent sparen. Und Überwintern unter südlicher Sonne werde für viele eine attraktive Alternative zum deutschen Winter sein. Wer sich bis Ende Oktober für einen Langzeiturlaub entscheide, könne bis zu 1500 Euro sparen. Außerdem bleibe TUI Protect, wegen Corona eingeführt, bis April 2023 im Reisepreis enthalten.

Die Preise steigen moderat

„Reisepreise sind keine Inflationstreiber“ versichert Baumert und weist darauf hin, dass die Preise in beliebten Destinationen wie Marokko, Tunesien, Madeira stabil bleiben oder sich im „unteren einstelligen Prozentbereich“ bewegen wie etwa auf den Kanaren oder Mallorca.

Kanaren bleiben wichtigstes Ziel

Die Kanaren (im Bild Teneriffa)  stehen ganz oben auf der Beliebtheitsliste der TUI-Kunden, gefolgt von Ägypten und der Türkei. Deutschland sichert sich Platz vier vor Portugal. Und erstmals hat es Senegal mit Platz neun unter die Top 10 geschafft. Auf der Fernstrecke halten die Malediven die Spitze vor Thailand und den USA, wo trotz hoher Preise ein großer Nachholbedarf bestehe.

30 Länder für Wintersportler

Für Wintersportler bietet TUI 75 Skigebiete in 30 Ländern. Dabei sorge das TUI Winterversprechen, nach dem mindestens 70 Prozent der Skilifte sieben Tage vor der Abreise in Betrieb sein müssen, für mehr Sicherheit. Neu für Budget-bewusste Reisende sind das TUI Suneo Krimml im Nationalpark Hohe Tauern, der TUI Kids Club Wolkensteinbär im Salzburger Land sowie „der erste TUI Kids Club mit Bauernhof“ im Schwarzwald.  Winterreifen sind bei TUI Cars ebenso inklusive wie die Vollkaskoversicherung.

Luxus und Nachhaltigkeit

Für Ägyptenreisende wird der Nil wieder spannend.  Ab November startet das erste Nil-Kreuzfahrtschiff unter TUI Blue-Flagge von Luxor nach Assuan. Im Luxus-Bereich, der sich von der Inflation am wenigsten anfällig zeige, registriert Baumert übrigens neben der hohen Nachfrage nach Villen mit privaten Pools einen Trend zu mehr Nachhaltigkeit.

Es gibt bisher keine Kommentare.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.