TUI vor Rekordsommer?

Nach einem 16-prozentigen Plus im Winter rüstet sich die TUI für einen Rekordsommer, so Stefan Baumert, bei der Vorstellung des Sommerprogramms 2024 in Berlin. Ein 25-prozentiges Buchungsplus bestätigt den Vorsitzenden der TUI Deutschland Geschäftsführung in seinem Optimismus. „Mallorca toppt alles“ stellt Baumert fest und wirbt für möglichst frühzeitige Buchungen, um die volle Bandbreite des Angebots...

weiterlesen

Nürnberg – die Weihnachtsstadt

Der Christkindlesmarkt in Nürnberg gilt als einer der schönsten und ältesten Weihnachtsmärkte in Deutschland. Rund zwei Millionen Besucher kommen in der Vorweihnachtszeit in die „Weihnachtsstadt“, wo es außer dem großen Christkindlesmarkt auch einige kleinere Märkte gibt. Kommt mit auf einen Bummel durch die erleuchteten Plätze und Straßen der fränkischen Stadt.

weiterlesen

Ein Schiff geht auf Weltreise

Die Vasco da Gama ist seit 30 Jahren in Betrieb und geht auf Weltreise. Für ein halbes Jahr wird das Schiff von nicko cruises auf hoher See unterwegs sein. Da muss alles gut geplant und bevorratet sein. Ein Glücksbringer an Bord kann nicht schaden – man kann ja nie wissen. Ich war für einige Tage an Bord und habe ein paar Eindrücke gewonnen. Meine Bewunderung gilt der multi-ethnischen Crew, die – meist ungesehen – daran arbeitet, dass die Gäste sich wohlfühlen. Sie gilt auch dem Kapitän, der darüber wacht, dass die Vasco da Gama Kurs hält – manchmal auch mit Hilfe der Kaffeemaschine.

weiterlesen

TUI startet in den Winter

TUI startet mit neuen Zielen und einem neuen Angebot für Selbstversorger in den Winter. Die Programme setzen allerdings auch auf Bewährtes, wie die Hitliste der Urlaubsländer zeigt, die erstmals vom ägyptischen Hurghada angeführt wird. Die anderen Ziele (Kanaren, Madeira) sind nicht überraschend, aber auf Platz 10 haben sich die Kapverden als Newcomer geschoben. Auch Nachhaltigkeit ist im Winter ein Thema. Mit einer Spende von 1 Euro pro Gast und Buchung will TUI die Wahl eines nachhaltig zertifizierten Hotels belohnen.

weiterlesen

Pandemie, Krieg und Reiselust

Der Krieg in der Ukraine hat auch die Erholung des Tourismus ausgebremst. Auch wenn in ganz Europa, ja weltweit, die Beschränkungen aufgehoben werden, beeinträchtigen die Kriegshandlungen und die damit verbundenen Sanktionen die Reiselust. Zudem verteuern sie die Treibstoffpreise, was dazu führen wird, dass auch das Reisen teurer wird. Das lassen auch die Sommerprogramme der Veranstalter befürchten. Hier sind die Neuigkeiten von TUI, DerTouristik, FTI und Studiosus- soweit bekannt – auch die anderer Veranstalter.

weiterlesen

Bedrohte Pressefreiheit

Die neue Rangliste der Pressefreiheit (siehe Karte) von „Reporter ohne Grenzen“ führt vor Augen, in welchen Ländern Journalistinnen und Journalisten einigermaßen frei berichten können und in welchen nicht. Dieses Jahr sind 128 von 180 Ländern rot oder orange eingefärbt. Das heißt: In rund 70 Prozent der Staaten weltweit sind die Arbeitsbedingungen für Medienschaffende äußerst problematisch.

Deutschland...

weiterlesen

Frischzellenkur für den Roten Salon

Vor 105 Jahren hat Max Reinhardt, der vor 150 Jahren als Maximilian Goldmann in Baden geborene Regisseur und Intendant, Schloss Leopoldskron vor den Toren Salzburgs gekauft und zu einem Treffpunkt der Kunst und der Künstler gemacht. Das Schloss, Mitte des 18. Jahrhunderts als Sommersitz des Erzbischofs Leopold Freiherr von Firmian errichtet, ist heute im Besitz...

weiterlesen