TUI Leuchtturm

Vermögende Reisende sind die Zielgruppe des neuen TUI-Leutturmprojekts: "Michael Poliza Experiences" verspricht einzigartige Erfahrungen und will nicht weniger als "die Reise des Lebens" choreographieren. Partner der "eigenständigen Premiummarke" ist der Naturfotograf und Globetrotter Michael Poliza, der mit seiner "Experience Design Agency" schon Erfahrungen mit solchen Reisen gesammelt hat. "Wir bereiten die Bühne, auf der sich Ihre Geschichte entfalten kann", sagt Poliza über die geplanten Reisen, die sich auch preislich auf hohem Niveau (zehn Tage ab 12 000 Euro ohne An- und Abreise) bewegen. Weil "nichts dem Zufall überlassen" werden soll, werde auch für die kleinsten Details ein ungewöhnlich großer Aufwand betrieben. Den Kunden wird "intensives Erleben von Natur, Menschen und Tieren aus dem Poliza-Blickwinkel" versprochen. Im "Erlebnisdesign" enthalten Überraschungen wie eine Ballonfahrt zum Sonnenaufgang. Mit bisher fünf Reisen in Afrika geht die neue TUI-Leutturmmarke an den Start: Zielländer für diese "modernen Abenteuerreisen mit leichtem Expeditionscharakter" sind Botswana, Namibia, Südafrika, Kenia und Tansania. Dr. Oliver Dörschuck, Touristikchef der TUI Deutschland, ist davon überzeugt, dass "Michael Poliza Experiences" Reisen ermöglicht, "die man so im Veranstaltermarkt nicht findet" und dass sich mit der neuen Marke neue Kundengruppen "in der Spitze des oberen Individualreisemarktes" erschließen lassen. Die Reisen sind ab 5. Juli sowohl in TUI Reisebüros als auch bei dem Expertenteam von Michael Poliza in Berlin buchbar. Infos ab 15. Juni unter http://www.mp-experiences.de/

Es gibt bisher keine Kommentare.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.