Ägypten Info

Einreise: Gültiger Reisepass. Das Touristenvisum gibt’s gegen eine Gebühr von 15  Euro bei der Einreise.
Anreise: TUIfly fliegt günstig von München nach Kairo. Auch Lufthansa, Swiss, Austrian Airlines und Alitalia bedienen die Strecke. Preise je nach Buchungszeit, Auskunft im Reisebüro oder online(www.opodo.de). Lufthansa fliegt auch direkt von München nach Alexandria.

Unterkunft: Four Seasons hat in Kairo zwei luxuriöse Hotels: das Four Seasons Kairo at Nile Plaza und das Four Seasons Kairo at the First Residence am Westufer des Nils gegenüber dem Zoologischen Garten rund 20 Autominuten von den Pyramiden entfernt (DZ ab 310 Dollar pro Nacht). Brandneu ist das Four Seasons Alexandria at San Stefano mit einem fantastischen Spa (DZ ab 290 Dollar/Nacht). Natürlich gibt es in beiden Städten auch günstigere Unterkünfte, die günstigsten sind unter 20 Dollar pro Nacht zu haben. Infos im Internet z.B. unter http//.deutsch.hotels.com oder im Reisebüro. Einen Besuch wert ist auf alle Fälle The Mena House Oberoi direkt bei den Pyramiden, 1869 als Jagdschloss erbaut.
Sehenswertes: Außer den Pyramiden (Eintritt 20 ägyptische Pfund) die Altstadt von Kairo, Unesco-Weltkulturerbe. In den alten Gassen werden die Romane des Nobelpreisträgers Nagib Machfus (Kairoer Trilogie, Die Kinder unseres Viertels, Die Midaq Gasse) lebendig. Auf keinen Fall versäumen sollte man das Ägyptische Museum, das weltweit größte Museum für altägyptische Kunst am Tahrir Square in Kairos Zentrum. Unter den 120 000 Exponaten ragen besonders die 3500 Einzelstücke aus dem Grab Tutanchamuns hervor und die teilweise erstaunlich gut erhaltenen Mumien der Pharaonen des Neuen Reichs (Extra-Eintritt 40 ägyptische Pfund). Aber auch die anderen Kunstwerke sind überwältigend in ihrer Schönheit und Vielfalt (Eintritt 20 ägyptische Pfund). Infos unter www.egyptianmuseum.gov.eg
Währung: Ein Euro entspricht in etwa 8.50 ägyptischen Pfund.
Zeitverschiebung: Von Anfang Mai bis Ende Oktober Sommerzeit plus eine Stunde.
Gesundheit: Tetanus-Prophylaxe empfehlenswert, ebenfalls Impfungen gegen Hepatitis. Wie in vielen Ländern gilt, Vorsicht bei Obst, Salaten, Eis und Wasser. Wichtig auch Sonnen- und Mückenschutz.
Trinkgeld: Die meisten Hotelangestellten sind auf Trinkgeld angewiesen. Für jede Dienstleistung sollte man ein bis zwei Pfund rechnen.
Lektüre:  Ganz schnell informiert über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten ist man mit dem handlichen Polyglott on tour Ägypten. 
Auskunft: Ägyptisches Fremdenverkehrsamt, Kaiserstraße 64a,  60329 Frankfurt/M., 
Tel. 069/25 21 53, 25 23 19,  E-Mail: staatlich@aegyptisches-fremdenverkehrsamt.de
Internet: www.aegyptisches-fremdenverkehrsamt.de   
   

Ein Kommentare
  • Daniel
    Oktober 3, 2009

    Wer macht nicht gerne Urlaub? Die folgende Website ist ideal, um günstige
    Flugtickets zu buchen oder um alle Arten von Informationen zu einem Reiseziel zu
    erhalten: http://www.onlinetur.de

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.